Die landwirtschaftliche Ausbildung fit machen für die Zukunft

 

Täglich treffen Landwirtinnen und Landwirte Entscheidungen, die die Produktion und Qualität unserer Lebensmittel sicherstellen und den Lebensraum von Mensch und Natur beeinflussen. Diese Entscheidungen sind von gesellschaftlichem Interesse. Hinzu kommt, dass die Landwirtschaft vor vielen Herausforderungen steht. Klimawandel, Artensterben, Stickstoffüberschüsse in der Umwelt, die Landwirtschaft und unser Ernährungssystem sind hier Ursache und Lösung zugleich. Angehende Landwirtinnen und Landwirte müssen auf die neuen Anforderungen und Möglichkeiten vorbereitet werden. Die landwirtschafte Aus- und Weiterbildung ist dabei der zentrale Hebel, um die Landwirtschaft fit für die Zukunft zu machen.

Viele landwirtschaftliche Aktivitäten führen zu Emissionen von Ammoniak und Methan. Technisches Know-how und fortschreitende Innovationen bieten der Agrarpraxis wachsende Möglichkeiten, auf umweltschonende Techniken umzusteigen. Diese Entwicklung wird zunehmend von der Gesellschaft gefordert und durch die Agrarpolitik gefördert. 
In unserem Projekt „Luftreinhaltung durch Landwirtschaft“ untersuchen wir, inwiefern Maßnahmen zur Luftreinhaltung Teil der beruflichen Ausbildung und der landwirtschaftlichen Weiterbildung sind. Da Entscheidungsträger im Agrarbereich zunehmend auch akademische Abschlüsse haben, werden neben Berufsschulen auch Hochschulen und Universitäten befragt. Im Anschluss an die Erhebung gehen wir in den Dialog mit Lehreinrichtungen, Akteuren aus der Landwirtschaft und Multiplikator*innen, die die Aus- und Weiterbildung um das Themenfeld der emissionsarmen Bewirtschaft erweitern können.

 

Schreiben Sie uns!

Sie unterrichten an einer landwirtschaftlichen Berufsschule oder sind Dozent oder Dozentin in einem agrarwissenschaftlichen Studium?

Berichten Sie uns gerne von Ihren Erfahrungen und Ideen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

zum kONTAKT   

Veranstaltungen

Regionaldialog zu Aus- und Fortbildung
am 20. Dezember 2020 Online-Workshop, Fokusregion Nordrhein-Westfalen

Regionaldialog zu Aus- und Fortbildung
am 24. September 2020 in Verden, Niedersachsen
Link zum Bericht

Dokumente

Emissionsminderung in der Bildungspraxis
Interview mit dem Direktor des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf, Franz Schweizer
Download Interview

Landwirtschaftliche Berufsausbildung - Fit für die Zukunft!
Umfrage zur Erhebung des Status an Berufsschulen und Universitäten
Download Umfrageergebnisse

Weitere Dokumente von Clean Air Farming

Gute Praxisbeispiele

Welche Möglichkeiten haben landwirtschaftliche Betriebe Emissionen zu verringern? Wir waren zu Besuch bei Ralf Remmert, Geschäftsführer bei der Prignitzer Landschweine GmbH und Co. KG.

ZUM BERICHT  

 

 

 

 

Navigation